Die Gattung Amelanchier - Felsenbirnen

Felsenbirnen gehören zu der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die Gattung Amelanchier
umfasst ca. 25 Arten, die fast alle in Nordamerika verbreitet sind. In Mitteleuropa finden
die Arten Amelanchier lamarckii, Amelanchier laevis und Amelanchier ovalis und deren Sorten Verwendung.

Amelanchier sind sommergrüne, kleine Bäume und Sträucher. Die einfachen, gestielten Laubblätter
sind häufig filzig behaart.

Felsenbirnen haben einen hohen Zierwert, im Frühjahr schmücken die Blüten, im Spätsommer die Früchte und im Herbst schmückt die Herbstfärbung den Strauch. Felsenbirnen sind wichtige Vogelnährgehölze. 

Heute werden Felsenbirnen-Arten in der Regel als Ziersträucher kultiviert. Aus den Wildfrüchten
lässt sich jedoch eine süße Marmelade mit marzipanartigem Beigeschmack herstellen.

   
 
TIPP!
Kupfer Felsenbirne

Amelanchier lamarckii

Form: Hochstamm

Preis auf Anfrage *

Kupfer Felsenbirne

Amelanchier lamarckii

Form: Schirmform - mehrstämmig

Preis auf Anfrage *

Felsenbirne 'Ballerina'

Amelanchier Ballerina

Form: Hochstamm

Preis auf Anfrage *